20.11.2021 – Fahrzeugbergung – A5 Nordautobahn

Am Samstag den, 20.11.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaweinstal um 16:19 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Nordautobahn A5 Rifb. Wien gerufen. Alarmmeldung: „Autobahnbergung – Pkw hinter Leitplanke“.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle, fanden wir folgende Situation vor: Ein Pkw war bei Km 14,5 aus noch ungeklärter Ursache von der Autobahn abgekommen und kam zwischen Leitschiene und Brückengeländer zu stehen. Die Autobahnpolizei und der Streifendienst des Straßenerhalters Bonaventura waren bereits an der Unfallstelle und sicherten diese ab. Der Fahrzeuglenker konnte sich, laut Polizei, selbstständig unverletzt aus dem Fahrzeug retten. Ein alarmierter Rettungswagen war ebenfalls schon vor Ort und versorgte den unter Schock stehenden Fahrer.

Die Absicherung wurde erweitert und der Brandschutz aufgebaut. Im Anschluss wurde der verunfallte Wagen mittels Krans herausgehoben und auf den Anhänger verladen. Auf Anweisung der Polizei wurde der fahruntüchtige Wagen nach Gaweinstal transportiert. Das Rotkreuzteam brachte den Fahrer ins Landesklinikum Mistelbach.

Der Einsatz fand unter allen vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen im Rahmen der Corona /Covid-19 statt.

Wir bedanken uns für die sehr gute Zusammenarbeit aller Einsatzorganisationen! – Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!







Zurück zur Startseite