09.07.2020 – Verkehrsunfall am Hauptplatz - PKW gegen Laterne

Am Donnerstag, dem 9. Juli 2020 kam es am späten Nachmittag im Ortsgebiet von Gaweinstal, auf der Brünnerstraße Fahrtrichtung Wien, zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw war gegen eine Laterne gefahren. Die Feuerwehr Gaweinstal wurde um 17:39 Uhr mittels Pager und SMS-Alarmierung zum Einsatz gerufen, da ein Fahrzeug nach dem Unfall nicht mehr fahrtauglich war.

Beim Eintreffen der Feuerwehr sicherte bereits eine Streife der Polizei Gaweinstal die Unfallstelle ab. Es wurde die Unfallstellenabsicherung erweitert, der Brandschutz aufgebaut und die auslaufenden Betriebsmittel gebunden. Das fahruntüchtige Fahrzeug wurde auf den Anhänger des schweren Rüstfahrzeuges gezogen und anschließend auf Anweisung der Polizei zum Feuerwehrhaus Gaweinstal gebracht. Da die Kabel der Laterne beschädigt waren, wurde der zuständige Elektriker verständigt um die Stromversorgung der Laterne behelfsmäßig zu sichern.

Ein gleichzeitig alarmierter Rotkreuzmannschaft versorgte den Lenker und brachte den leichtverletzte Fahrer zur Kontrolle ins Landesklinikum Weinviertel nach Mistelbach.

Für die Dauer der Berge- und Aufräumarbeiten musste der Verkehr immer wieder kurz angehalten werden und wurde wechselweise an der Unfallstelle vorbei geleitet!









Zurück zur Startseite