Brandeinsatz in Siebenhirten – Unterstützung mit ALF

Am Freitag 18.08.2017 wurde die FF Gaweinstal um 16:20 Uhr zur Unterstützung bei einem Brand in Siebenhirten mit dem ALF (Atemluftfahrzeug) angefordert.
Im Zentrum von Siebenhirten kam es aus unbekannter Ursache zum Vollbrand eines landwirtschaftlichen Gebäudes.
Am Einsatzort eingetroffen wurde sofort mit der Befüllung der leeren Atemluftflaschen begonnen und der Atemschutzsammelplatz unterstützt. Nach der Brandbekämpfung wurde das Strohlager mittels Hoflader ausgeräumt.

Das Atemluftfahrzeug war bis nach Mitternacht im Einsatz. Es wurden vor Ort 159 Atemluftflaschen gefüllt.

Mit dem Einsatzleiter wurde vereinbart, dass das ALF am Samstag 19.08.2017 nochmals zur Unterstützung anrückt, da das Strohlager weiter geräumt wurde.
Es wurden am Samstagvormittag nochmals 19 Atemluftflaschen vor Ort befüllt.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit aller eingesetzten Kräfte.
Einige Fotos vom Einsatz sind angefügt.
Pi/75








Zurück zur Startseite